Der KoKoMo Demonstrator am WZL

 




In der Abbildung ist ein exemplarischer KoKoMo-Arbeitsplatz dargestellt. Idee des Demonstrators ist es, dass ein(e) Montagemitarbeiter(in) durch einen, für die Kollaboration mit dem Menschen zugelassenen Roboter unterstützt wird. Die Positionierung bzw. Anordnung von Mensch und Automatisierung ist dabei dem jeweiligen Anwendungsfall (Euchner, KSB oder Lenze) und der auszuführenden Operation anzupassen.



Für das 29. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium (AWK) 2017 wird am WZL eine erste Version des KoKoMo-Demonstrators aufgebaut.

AWK 2017

„Internet of Production für agile Unternehmen“ lautet das Leitthema des Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums (AWK) 2017, das vom 18.-19. Mai bereits zum 29. Mal stattfindet. Besuchen Sie uns in Aachen und erfahren Sie, wie wir gemeinsam mit weiteren Experten aus Wissenschaft und Industrie das „Internet of Production“ als Kernstück der Industrie 4.0 erarbeiten.

-->hier gibt es weitere Infos zum AWK 2017!