Studie Strategien zur Instandhaltung und Prozessoptimierung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen des von der DFG geförderten Exzellenzclusters Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer führt das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen aktuell eine Studie zum Thema „Strategien zur Instandhaltung und Prozessoptimierung von Verpackungsmaschinen und Abfüllanlagen“ durch.

Ziel ist es, den heutigen Stand der Technik zu erfassen und auf Basis dessen die Potentiale von neuen Technologien wie die maschinen- und unternehmensübergreifende Vernetzung (z. B. über eine Cloud), intelligente Datenanalyse oder Selbstoptimierung in hochtaktenden Prozessen zu identifizieren.

Durch die Beantwortung unseres Fragebogens mit einem Zeitaufwand von ca. 10 Minuten leisten Sie einen wertvollen Beitrag als Grundlage für unsere wissenschaftlichen Arbeiten. Ihre persönlichen Daten werden diskret behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Auswertung der Studie erfolgt anonymisiert.

Als Teilnehmer erhalten Sie nach Abschluss und Auswertung der Umfrage Zugang zu den erzielten Ergebnissen.

Bitte wählen Sie folgenden Link als Hersteller o.g. Maschinen.

Teilnehmer Hersteller

Bitte wählen Sie alternativ folgenden Link als Anwender o.g. Maschinen.

Teilnehmer Anwender

Für die Teilnahme danken wir Ihnen im Voraus.